Startseite Kompetenzen und Branchen Referenzen Achsvormontage Fuer Namhaften Automobilhersteller

Achsvormontage für namhaften Automobilhersteller

Fehlermeldung

User error: Failed to connect to memcache server: 127.0.0.1:11211 in dmemcache_object() (line 415 of /mnt/nfs/www/7s/htdocs/releases/20190520140728/app/sites/all/modules/memcache/dmemcache.inc).

Achsvormontage für namhaften Automobilhersteller

Im Februar 2012 erhielten wir den Auftrag von der Sturm Maschinen- & Anlagenbau GmbH das Engineering für die Achsmontage des neuen Fahrzeuges in unser Technisches Büro zu übernehmen.

Der Umfang für dieses Projekt umfasste dabei nicht nur die Layoutplanung, OEM-gerechte Konstruktion und Detaillierung, sondern auch das Erstellen von Pneumatikplänen, Risikobeurteilungen, Schraub- und Stationsplänen. Die Dokumentation war dem Kunden in englischer Sprache zu übergeben.
 
Zusätzlich zeichneten wir für die Projektbetreuung der betreffenden Derivate bis SOP verantwortlich. Für die Projektabwicklung waren regelmäßige Besprechungen im OEM-Werk,
im OEM-Forschungszentrum und beim Kunden in Plattling notwendig.
 
Das Projekt lässt sich in vier Hauptphasen einteilen:
 
Phase 1: Planung und Konzeption der Anlagen (2 Monate, 2 Mitarbeiter)
Phase 2: Konstruktion und Detaillierung (6 Monate, bis zu 9 Mitarbeiter)
Phase 3: Dokumentation (2 Monate, 3 Mitarbeiter)
Phase 4: Optimierungen nach SOP auf Wunsch vom OEM
Kunde: 
Sturm Maschinen- und Anlagenbau GmbH
Projektdauer: 
10 Monate
Anzahl Mitarbeiter: 
9
Systeme: 
Catia V5 (Konstruktion), AutoCAD (Layoutplanung)

Konstruktiver Umfang:

  • Integration von Schraubtechnik an den Hauptlinien von Vorder- und Hinterachse
  • Handlingsysteme zur Übergabe von Schwenklager, Längslenker, Federbein, Hinter- und Vorderachsträger sowie des Lenkgetriebes
  • Vormontagetische für Stabilisatoren und Höhenstandsensoren
  • Vormontagelinie Schwenklager und Längslenker
  • Vormontagelinie Federbein inklusive Federbeinfügeeinheit
  • Integration von komplexen Mehrfach-Schraubern für die Verschraubung von Radlager und Bremssattel (in die Vormontagelinien)
  • Integration einer Kamerastation inklusive Ausrüstung in die Montagelinien
  • Gestaltung von komplexen Schienensystemen für Handling und Schraubtechnik inklusive Stahlbau
  • Konstruktion von Indexierungen und Ausheber in die Fördertechnik zur Gewährleistung eines reibungslosen Betriebs der Halb- und Vollautomatikstationen zur Integration
  • Konstruktion komplexer Vertikalfördertechnik zweier Baugrößen
  • Vertikalfördertechnik ausgestattet mit Rollenband, Präzisionsführungen, Präzisionsprofilführungen sowie Stoppern und Rücklaufsperren
  • Erstellen von Pneumatikplänen, Risikobeurteilungen, Schraub- und Stationsplänen

Eine Karriere voller Möglichkeiten

Es kitzelt Sie die Abenteuerlust und Sie wollen aufbrechen in die weite Welt des Engineering?
Zudem kennt Ihr Wissensdurst keine Grenzen und Sie lieben die Herausforderung?

Ganz gleich in welchem Abschnitt Ihrer Karriere Sie sich momentan befinden: Wir eröffnen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Als Student stehen Ihnen bei Splu alle Türen für ein Praktikum oder den perfekten Start in Ihren Berufseinstieg offen. Nutzen Sie als Young Professional, Professional oder Expert die Chance, Ihre Karriere neu zu gestalten und sich weiterzuentwickeln.


Starten Sie Ihre Reise bei Splu!

Stellenbörse ansehen